AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Kindermalraum

Ausfall von Kursterminen.
Sollte ein Kurstermin durch die Veranstalterin ausfallen müssen (Krankheit, höhere Gewalt), so wird der Teilnehmer rechtzeitig über einen Ersatztermin informiert. Wenn ein Ersatztermin angeboten wird, besteht kein Anspruch auf Erstattung der Kursgebühren. Zwingende Gründe können es erforderlich machen, Zeitpunkt eines Kurses zu ändern, oder den Kurs abzusagen.
Der Teilnehmer wird dann hiervon rechtzeitig in Kenntnis gesetzt.

Fehlstunden.
Nimmt der Kursteilnehmer nicht am Unterricht teil, berechtigt dies nicht zur Minderung der Kursgebühr.

Kursgebühren.
Die Kursgebühr ist jeweils im Voraus per Überweisung zu begleichen, spätestens jedoch bis 2 Tage vor Kursbeginn.

Stornierung einer Anmeldung
Bei Eingang der schriftlichen Stornierung bis 7 Tage vor Kursbeginn wird die geleistete Kursgebühr erstattet. Bei Eingang der schriftlichen Stornierung ab dem 7. Tag vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen ist keine Erstattung der Kursgebühr möglich.
Bei verbindlicher Benennung einer Ersatzperson – und Teilnahme und Bezahlung durch diese – entstehen keine Kosten.

Datenverarbeitung.
Der Vertragspartner ist damit einverstanden, dass die in dieser Anmeldung erhobenen Daten elektronisch erfasst und verarbeitet werden. Der Vertragspartner gibt sein Einverständnis, dass die persönlichen oder geschäftlichen Daten, entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, zur elektronischen Weiterverarbeitung durch den Kindermalraum genutzt werden dürfen. Die Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Verarbeitung oder Nutzung seiner Daten für Zwecke der Werbung kann der Teilnehmer jederzeit widersprechen.